Hey liebe Frau!

Ich liebe es mit Menschen zu sein, gemeinsam zu wachsen und die Themen zu beleuchten, die gerade da sind.
Dabei dürfen auch mal Tränen fließen und es darf auch richtig gelacht werden.
Ich bin Feuer und Flamme, wenn "alles darf" aber "nichts muss".

Vor allem aber, einen Schritt weiter zu kommen!

Für offenen, authentischen Austausch und nährende gemeinsame Zeiten gehe ich.

Monika Zeiml
Monika Zeiml

Bereits in meiner Kindheit liebte ich den Rückzug und die Stille. Der große Bauernhof, der meine Kindheit prägte, bot mir viele Rückzugsorte um bei MIR zu sein. Ich liebte aber auch den Tanz und die Bewegung. Der Drang nach Freiheit war damals schon sehr groß, ich liebte alles, was sich für mich nach "Freiheit" anfühlte. 

Die Sehnsucht nach Freiheit ist mir geblieben. Ich finde sie unter anderem im Yoga, im Tanz, in der Natur, mit Musik, in der Ekstase und in der Stille. Aber auch in Frauen-Gemeinschaften, unter Menschen die mir wohlwollend und offen begegnen und ihren Weg wach gehen.

Wirklich gesehen und gehört zu werden ist wohl das größte Geschenk, dass ein Wesen einem anderen machen kann.

Mein Weg führte mich bis hierher und ich gehe ihn in Dankbarkeit. 

Dankbarkeit für alles, was mir gegeben wurde, für die Fülle, die Freude, das tiefe Glück und die Zugehörigkeit zu Menschen, die mich fördern und fordern. 

Aber auch Dankbarkeit für die tiefen Täler, die schwierigen Herausforderungen, die Verluste, die sich anfühlten, als würde ich einen Teil von mir verlieren und mein schmerzvolles Ausdehnen.  

Das Leben ist ein GESCHENK!

Es beschenkt uns mit einer so bereichernden Vielfalt an Möglichkeiten, so tiefen Gefühlserfahrungen, die uns in Richtungen ziehen, die wir uns niemals hätten vorstellen können und einem bunten Lebensweg der uns in Formen presst um sie danach wieder zu sprengen. 

Ich versuche immer wieder aufs Neue, dieses unfassbar große Geschenk anzunehmen und es wirklich, wirklich zu leben. 

Du fragst, ob es mir gelingt?

Immer besser ;)




Qualifiziert für Lebensgestaltung


Supervision für Einzelpersonen, Gruppen und Teams

Supervision ist ein professionelles Reflexionsformat, das es Einzelpersonen, Gruppen und Teams ermöglicht, ihre berufliche Praxis zu reflektieren, neue Perspektiven zu gewinnen und Lösungen für berufliche Herausforderungen zu entwickeln.

Es bietet einen geschützten Raum, um Fragen, Unsicherheiten und Probleme zu besprechen und gemeinsam konstruktive Wege zu finden.




Leitung von Familien- und Organisationsaufstellung

Die Aufstellungsarbeit macht es möglich, Licht ins Dunkel zu bringen und zu Ordnen, was mit Coaching nicht geordnet werden kann. Manchmal ist es notwendig, aus dem jetzigen Leben, aus dem Kopf auszusteigen und andere Hilfsmittel werken zu lassen um den nächsten Schritt gehen zu können.   

Dieses Werkzeug ist Brilliant und einfach zugleich. 

Ich schätze solche Tools sehr, denn es darf leicht sein.

Zumindest darf sich in kurzer Zeit zeigen, was gesehen werden muss und lösen, was notwendig ist um frei zu sein 
für Neues, für das eigene Leben.  


Lebens- und Sozialberatung | psychologische Beratung

Wir sind alle auf dem Weg!

Und niemand kann sich durchschummeln, vorbei schleusen oder die Überholspur benutzen. Alle gehen den Weg des Wesentlichen. Den Weg, den du gewählt hast für dieses Dasein, mit den Themen, die für dich dazu gehören. 

Diese Themen sind genau die richtigen!
Wenn du sie annehmen kannst, ist es dir möglich, den Wert darin zu erkennen.

Dein Wachstum hängt vom Verstehen und vom "sehen wollen" ab. Es hängt davon ab, wie bereit du bist auch Schmerz, Scham, Schuld und Wut zu dir zurück zu holen. Denn auch diese Gefühle gehören zu uns.

Wenn du deine Vollständigkeit, deine Richtigkeit und deinen Weg sehen willst, dann gibt es viele Möglichkeiten dafür. Mit dieser Ausbildung darf ich dich ein Stück auf diesem Weg begleiten, wenn du an einer Abzweigung stehst, den Weg verloren hast, ihn nicht mehr erkennen oder du dich aus Angst oder Scham nicht weiter bewegen kannst.

Denn auch das ist menschlich. Wir sind soziale Wesen und brauchen einander! 

Ohne andere Menschen sehen wir irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Das mag ein altes, abgedroschenes Sprichwort sein und trifft dennoch den Nagel genau auf den Kopf.

Durch meine eigenen Krisen, die ich in dieser Zeit noch einmal aufgemacht, in allen Facetten durchgeblättert und teilweise schmerzhaft bearbeitet habe ist mir noch mehr bewusst geworden, wie wichtig es ist, nicht aufzugeben. Die Angst davor, diesen Schmerz zu fühlen, ist viel größer, als die Angst selbst. Diese Erfahrungen sind ein wundervolles Geschenk einer großartigen Gruppe und meiner hoch qualifizierten Ausbildnerin, Astrid Haltmeyer.

Mit diesem Abschluss ist es mir nun möglich noch tiefer eintauchen zu können in die verschiedenen Themen, die uns oft so überwältigen in unserem Alltag.

Nun geht wieder ein sehr intensiver Weg zu Ende. Ich blicke schon etwas wehmütig zurück auf diese intensive Zeit. Gleichzeitig bin ich so stolz darauf diesen Weg nebenberuflich gegangen zu sein.


Eine lange Zeit hat mich das AHA-Institut in Wien nun begleitet auf einem sehr wesentlichen Weg.
In dieser Ausbildung ging es mir nicht nur um persönliches Wachstum und eine wertvolle Weiterbildung, sondern vor allem auch darum, Menschen mit diesem Abschluss begleiten zu dürfen.

Durch die eigenen Erfahrungen, die ich in dieser Ausbildung erfahren durfte, ist es mir nun noch sensibler möglich, alle Richtigkeit in jedem Menschen und dessen Leben zu sehen.

Wir sind alle auf dem Weg!

Und niemand kann sich durchschummeln, vorbei schleusen oder die Überholspur benutzen. Alle gehen den Weg des Wesentlichen. Den Weg, den du gewählt hast für dieses dasein, mit den Themen, die für dich dazu gehören. Diese Themen sind genau die richtigen und wenn du sie sehen und erkennen kannst, ist es dir möglich, den Wert darin zu sehen. Dein Wachstum hängt vom Verstehen und vom "sehen wollen" ab. Es hängt davon ab, wie bereit du bist auch Schmerz, Scham, Schuld und Wut zu dir zurück zu holen. Denn auch diese Gefühle gehören zu uns.

Wenn du deine Vollständigkeit, deine Richtigkeit und deinen Weg sehen willst, dann gibt es viele Möglichkeiten dafür. Mit dieser Ausbildung darf ich dich ein Stück auf diesem Weg begleiten, wenn du an einer Abzweigung stehst, den Weg verloren hast, ihn nicht mehr erkennen kannst, oder du dich aus Angst oder Scham nicht weiter bewegen kannst.

Denn auch das ist menschlich. Wir sind soziale Wesen und brauchen einander! Ohne andere Menschen sehen wir irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Das mag ein altes, abgedroschenes Sprichwort sein und trifft dennoch den Nagel genau auf den Kopf.

Durch meine eigenen Krisen, die ich in dieser Zeit noch einmal aufgemacht, in allen Facetten durchgeblättert und teilweise schmerzhaft bearbeitet habe ist mir noch mehr bewusst geworden, wie wichtig es ist, nicht aufzugeben. Die Angst davor, diesen Schmerz zu fühlen, ist viel größer, als die Angst selbst. Diese Erfahrungen sind ein wundervolles Geschenk einer großartigen Gruppe und meiner hoch qualifizierten Ausbildnerin, Astrid Haltmeyer.

Mit diesem Abschluss ist es mir nun möglich noch tiefer eintauchen zu können in die verschiedenen Themen, die uns oft so überwältigen in unserem Alltag.

Nun geht wieder ein sehr intensiver Weg zu Ende. Ich blicke schon etwas wehmütig zurück auf diese intensive Zeit. Gleichzeitig bin ich so stolz darauf diesen Weg nebenberuflich gegangen zu sein.



Life-Trust-Coaching 

Im Februar 2021 begann ich gemeinsam mit meinem Liebsten die Life-Trust-Coaching Ausbildung bei Veit Lindau. 15 Monate  intensive Ausbildung mit einem sehr großen Dehnungsprozess in vielen Lebensbereichen. Das kann er schon gut, der Veit Lindau ;)

In Gruppen, mit so unterschiedlichen, einzigartigen Menschen, aber auch alleine mit mir, kam ich in Ecken meines Lebens, wo ich bis jetzt noch nie war - zumindest nicht bewusst.

Wir Frauen kennen das ja vom Frühlingsputz :) 

Obwohl wir immer dahinter sind, von außen alles ordentlich und gemütlich aussieht, tauchen meist in unvorhersehbaren Momenten die Krümelchen auf, die wir doch schon eingesaugt hatten.

Viele tiefe Erfahrungen durfte ich in in dieser Zeit machen. Mein Leben neu beleuchten und mit manchem abschließen, das zu eng geworden ist. Dran zu bleiben und immer weiter wachsen zu wollen, obwohl sich die innere Schweinehündin oft etwas "besseres", vor allem "einfacheres" mit dieser Zeit anzufangen gewusst hätte. 

Mit dieser Ausbildung begann ein neuer Abschnitt in meinem Leben. Ich kann immer besser erkennen, wann ein ehrliches, tiefes Wohlfühlen die gesellschaftlich erlernte Wohlfühlstimmung ablöst. Es gelingt mir immer besser zu unterscheiden, welche Menschen mich nähren, stärken und mich wirklich wachsen sehen wollen und welche lieber den äußeren Schein wahren und sich an der Oberfläche wohler fühlen.

Und ich durfte lernen, dass ich okay bin, so wie ich bin. Genauso wie du :)

An dieser Stelle ein rieeeesen DANKE an dich, wenn du zu diesen Menschen in meinem Leben zählst. Du bist GRANDIOS. 




Yogalehrerin Ausbildung

Asana Knie zur Nase
Asana Knie zur Nase

Von 2009 bis 2011 absolvierte ich die Ausbildung zur Dipl. Yogalehrerin an der PGA in Linz. Meine beiden Lehrerinnen begleiteten mich in diesen Jahren auf meinem Yoga Weg und damit auf meinen ersten Schritten zu mir selbst. Die Ausbildung in Hatha und Luna Yoga war für mich eine gute Mischung und ist es noch. 

Über zehn Jahre habe ich mit großer Liebe Yoga unterrichtet. Meine Angebote und deren Inhalte sind immer mit den teilnehmenden Frauen entstanden.  Kein Kurs war wie der andere. Je nach Frauen, Jahreszeit und Energie entstand die Dynamik des Unterrichts.

Veränderung ist die einzige Konstante.




Meine Berufung

Frauen

Frauen sind wundervolle, graziöse Wesen, jede in ihrer Einzigartigkeit und Schönheit. Leider wurde uns dies lange abgesprochen. Unsere Weisheit wurde in Frage gestellt, die Intuition verleugnet und die Gefühlswelt als duselig abgetan. 

Jetzt ist es an der Zeit, dies zu verändern. 

Es ist an der Zeit Gefühle zu leben, die verstaubt nach hinten gedrängt wurden. Zeit, der inneren Weisheit und Intuition wieder zu vertrauen und unsere Schönheit nach außen strahlen zu lassen. Die Welt braucht ganz dringend die Anteile der Weiblichkeit. 

Darum habe ich mich dafür entschieden, ausschließlich für und mit Frauen zu arbeiten. Sie zu begleiten um gemeinsam zu wachsen.

Es ist Zeit!

Die Erde, die Frauen und Männer, die Kinder, die Natur braucht unsere weibliche Energie.

Lasst sie uns entdecken, kennen lernen, auflodern und das weibliche Feuer schüren. Lasst uns beginnen!

Infos zur Frauen Zeit findest du hier!

Du bist auch sehr herzlich in der Facebook Gruppe "wildwachweiblich", die ich gemeinsam mit der wundervollen Kollegin und Freundin, Ramona Dietrich hoste, willkommen.



Männer

Es freut mich sehr, dass es mittlerweile auch Angebote in diese Richtung nur für Männer gibt. Denn so wichtig für uns Frauen die weibliche Energie ist, so wichtig ist für Männer die männliche Energie in gleichgeschlechtlichen Gruppen.

Der Mann an meiner Seite spielt eine wesentliche Rolle für meine wachsende Weiblichkeit. Mein Liebster bestärkt und unterstützt mich mit all seinen Kräften, damit ich meine Weiblichkeit immer mehr leben kann. Umso mehr ich meine weiblichen Anteile lebe, desto mehr kann er in seine männliche Kraft gehen und diese leben.

Er bietet Angebote für Männer an, mit der er seinen Weg geht.
Dieses Angebot für Männer findest du hier!





Meine Familie

Kinder

Meine beiden, mittlerweile erwachsenen Kinder, sind wundervolle Meisterwerke der Schöpfung. Sie kamen durch mich und bleiben für immer mit mir verbunden. Das ist ein Wunder der Natur. 

Meine tiefe Dankbarkeit gilt der wundervollen Verbundenheit und dem tiefen Gefühl der bedingungslosen Liebe die ich durch sie erfahren und für sie fühlen darf. 

Ich bin so dankbar dafür, das "Muttersein" bereits in so jungen Jahren erfahren zu haben, umso länger kann ich es leben :)

Tiefe Dankbarkeit an und für Euch!

Nichts auf der Welt ist so stark und liebend wie das Herz einer Mutter.



Amy

Ja, meine Katze bekommt einen eigenen Absatz :)
Sie hatte es Anfangs nicht leicht ins Leben zu finden. Aber ganz leicht viel es ihr, sich in meinem Herzen ein Plätzchen zu ergattern.

Ich bin immer wieder fasziniert, wie einfach es gehen kann, bedingungslos zu lieben.

Amy geht ganz klar ihren Weg - so wie die meisten Katzen, kümmert sie sich nicht um andere. Sie holt sich was sie gerade braucht. Und jedes Mal, wenn sie sich zu mir kuschelt, bin ich höchst erfreut und so zufrieden, dass ich mich nicht mehr bewege. 

Wie oft ich schon darüber nachgedacht habe, warum das so ist und wie sie das nur macht ? :)

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es uns bei Tieren so leicht fällt, sie bedingungslos zu lieben, weil sie nichts hinterhältiges, nichts abwertendes, nichts aus dem Ego heraus, nichts absichtlich ungeplant böses wollen. Sie leben in den Tag nach ihrem Instinkt und sind immer im HIER und JETZT.

Und sie holen auch uns in die Gegenwart, in die Liebe, in die Präsenz.

Diese kleine schwarz-weiße Katze hat durch ihre bloße Anwesenheit viel Heilung in mir verursacht und sie tut es noch.

Unglaublich!


Beruf

Arbeit mit Jugendlichen

Hauptberuflich bin ich als Berufs-und Sozialpädagogin in der Jugendarbeit tätig. Die Begleitung von jungen Menschen auf der Schwelle zwischen Schule und Beruf ist auch ein Teil meiner Berufung. In dieser Phase des Lebens ist es besonders wichtig, festen Boden unter die Füße zu bekommen um Schritt für Schritt einen weiteren Weg einschlagen zu können. 

Ich habe immer schon gerne mit Menschen gearbeitet. Mit Müttern und kleinen Kindern, mit Arbeitslosen, mit Menschen 50+, mit Gruppen in Prozessen, mit sportlich Begeisterten im Aerobic, mit Kindern im Tanz und in der Freizeit, mit meinen Yoga Gruppen und jetzt mit Frauen.

Die Menschen und ihre Geschichten berühren mich, immer wieder und immer wieder neu. In all meinen verschiedenen Jobs hatte ich mit vielen so unterschiedlichen Menschen und deren Geschichten und Bedürfnissen zu tun und finde jedes Leben so interessant und spannend.

Wenn ich zurück blicke, dann lächle ich. Tiefe Freude durchströmt mich, weil ich all diese Berufe  unglaublich gerne ausgeübt habe und noch ausübe. Sie bereichern mein Leben und meinen Alltag.




Berufung

Sie ruft mich! 

Sie ruft mich immer wieder neu. 

Und sie ist immer richtig. 

Ich muss "nur" hinhören. 

Daran glauben, dass alles zu meinem Besten kommt und voilá, dann kommt es auch :)

Natürlich ist es nicht immer ganz so einfach und so klar wie diese Worte es beschreiben und ich es zugegebnermaßen gerne hätte.

Dran zu bleiben und einen Fuß vor den anderen zu setzen bringt mich an mein Ziel.

Und genau das ist es, wobei ich auch andere Frauen begleite und sie dort und da auch manchmal etwas "stupse". Meist jedoch sehr liebevoll ;)


Auch ich hole mir Unterstützung, wenn ich nicht weiter weiß und finde auf der Suche danach, immer wieder hochbegabte, wundervolle Seelen, die mich ein Stück auf meinem oft sehr turbulenten Weg begleiten.


Denn, wir müssen nicht alleine gehen!

Auf meinem Weg ist es mir wichtig, immer tiefster bei mir selbst anzukommen. Meine tiefsten Wünsche und Sehnsüchte immer besser kennen zu lernen UND meine Schattenseiten, mein Ego und den verletzten Teil meines Wesens zu beleuchten. 

Ich lerne zu lauschen. Den Klang der Welt und das flüstern meiner Seele in der Stille. Ich merke immer schneller was mich stresst und was mich anspornt.

Mein Ziel ist es, immer wieder aufs NEUE zu wählen. 
Warum habe ich dieses Leben gewählt?
Wofür stehe ich am Morgen auf?

Welchen Auftrag hast du in diesem Leben, auf dieser Erde?

Gerne begleite ich dich ein Stück auf dem Weg  zur Antwort  - klick hier




Lass uns in Kontakt treten!

Melde dich gerne für ein kostenloses Erstgespräch. Lass uns herausfinden, wie du am Besten deinen nächsten Schritt gehen kannst.

Wenn du über neue Beiträge, Angebote und Inputs mit den POWER-NEWS auf dem Laufenden sein möchtest, gerne!